CSU macht Druck CDU sucht nach einer Wahlkampfstrategie

Vor dem nächsten bundesweite Urnengang rumort es in der Union. Die CDU in den Bundesländern fordert eine klare Profilierung. Die  Schwesterpartei CSU will notfalls sogar mit einem eigenen Programm in den Wahlkampf ziehen.
„Vorfahrt für Wachstum.“ Quelle: dpa
CDU-Politiker Jens Spahn

„Vorfahrt für Wachstum.“

Quelle: dpa

BerlinDie Pläne der CSU, mit einem Grundsatzprogramm auch neue Ideen für die Wirtschaftsordnung zu entwickeln, stößt bei den Wirtschaftspolitikern der CDU auf Zustimmung. „Wirtschaftspolitik muss immer auch als Gesellschaftspolitik gesehen werden und nicht als Klientelpolitik“, sagte der Chef der Mittelstandsvereinigung der Union, Carsten Linnemann. Deutschland befinde sich aufgrund der Nullzinspolitik, des niedrigen Ölpreises und des schwachen Euros in einer Art „Dornröschenschlaf“, der gefährlich sei. „Wir fragen zurzeit zu wenig, was nötig ist, damit es unserem Land auch in Zukunft gutgeht“, warnt Linnemann.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: CSU macht Druck - CDU sucht nach einer Wahlkampfstrategie

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%