Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Cybersecurity Will der Bund die Cybersicherheit erhöhen, muss er den Datenschutz opfern

Nach dem Hackerangriff auf das Auswärtige Amt will das Innenministerium mehr Befugnisse. Die Opposition warnt: Das ist zu viel Überwachung durch den Staat.
Nach dem Angriff auf das Auswärtige Amt prüft die Regierung bessere Abwehrmaßnahmen. Quelle: Jochen Zick / Keystone
Datentransfer

Nach dem Angriff auf das Auswärtige Amt prüft die Regierung bessere Abwehrmaßnahmen.

(Foto: Jochen Zick / Keystone)

Berlin Nach der Wahl von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und der Vereidigung der neuen Bundesregierung ging es für die Parlamentarier am Mittwoch gleich weiter, wenn auch mit wesentlich brisanteren Themen. Erneut hatten die Mitglieder des Digitalausschusses unter anderem Arne Schönbohm, Chef des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), und den für Cybersicherheit zuständigen Abteilungsleiter im Bundesinnenministerium einbestellt.

Sie sollten den Abgeordneten Rede und Antwort zum erfolgreichen Großangriff auf die Computer des Auswärtigen Amtes stehen. Auch wenn es bereits zwei Wochen her ist, dass der Fall bekannt wurde – viele Fragen sind noch immer ungeklärt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Cybersecurity - Will der Bund die Cybersicherheit erhöhen, muss er den Datenschutz opfern

Serviceangebote