Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Das Tribunal von Augsburg

Seite 4 von 4:

Am Sonntagmorgen kommt Angela Merkel. Sie hat nichts wirklich Ernstes zu befürchten bei der JU, Inhaltlich weiß man sich mit ihr auf Linie, daher gibt es auch weniger Kritik als flammende Appelle: „Bleiben Sie auf diesem Reformkurs“, fleht ein JU-Funktionär aus Nordrhein-Westfalen, „die Rückkehr zur Sozialromantik darf es nicht geben!“

Wird es auch nicht, beruhigt Merkel. „Meine ganze Sorge“, setzt sie an und korrigiert sich: „Sorge ist übertrieben. Mein ganzes Bestreben wird darin liegen, dass wir realistisch bleiben. Man kann nicht Fakten als kalt bezeichnen, weil sie einem nicht passen.“ Das Haushaltsdefizit sei ein solcher Fakt. „Wir müssen die Fakten verändern.“ Aber, sagt Merkel und kommt zum Thema Wahlanalyse, die Union sei eine Volkspartei, und wenn sie wieder über 40 Prozent kommen wolle, müsse sie den Arbeitnehmerflügel der Partei behalten. Als einer fragt, warum man nicht mit dem Thema EU-Beitritt der Türkei mehr Emotion in den Wahlkampf gebracht habe, sagt sie: „Ich bin für meine Verhältnisse so forsch rangegangen, wie ich kann.“

Dann kommt einer und berichtet, wie hier am Vorabend Friedrich Merz geredet habe. Ach, Friedrich Merz. „Ich will Ihnen ganz freundlich in Erinnerung rufen, dass Friedrich Merz irgendwann den Entschluss gefasst hat, nicht mehr stellvertretender Fraktionsvorsitzender zu sein.“ Was sie zu diesem Zeitpunkt wohl noch nicht weiß: Kurz zuvor hat die JU beschlossen, Merz aufzufordern, für den Fraktionsvorsitz zu kandidieren. Einstimmig.

Brexit 2019
Startseite
Seite 1234Alles auf einer Seite anzeigen