Debatte um Managervergütung Angst um den Bankenstandort Deutschland

Angesichts des Brexits erwägen etliche Banken, neue Standorte in der EU aufzubauen. Die Bundesregierung fürchtet, dass die aktuelle Debatte um Managergehälter dem Finanzstandort Frankfurt schadet.
Frankfurt hofft nach dem Brexit auf neue Banker aus ganz Europa – die Vergütungsdebatte könnte diesem Wunsch schaden. Quelle: Getty Images; Per-Anders Pettersson
Finanzplatz Frankfurt

Frankfurt hofft nach dem Brexit auf neue Banker aus ganz Europa – die Vergütungsdebatte könnte diesem Wunsch schaden.

(Foto: Getty Images; Per-Anders Pettersson)

Berlin, LondonEin Dax-Vorstand verdient durchschnittlich 57-mal so viel wie ein normaler Beschäftigter. Geht es nach der SPD, brechen für Spitzenmanager aber schon bald magerere Zeiten an. Unternehmen sollen in Zukunft nicht mehr folgenlos ihren Manager Millionengehälter zahlen. Alle Vergütungen jenseits von 500.000 Euro pro Jahr würden nicht mehr als Betriebsausgaben von der Steuer abgesetzt werden können – so sieht es der Gesetzentwurf der SPD-Bundestagsfraktion vor.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Mehr zu: Debatte um Managervergütung - Angst um den Bankenstandort Deutschland

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%