Die Kanzlerin im Porträt Wer ist Angela Merkel?

Zwischen Friedensnobelpreis-Debatte und innenpolitischem Krach um die richtige Strategie in der Flüchtlingskrise: Selten zuvor war die Kanzlerin so umstritten – und dabei so klar im eigenen Standpunkt.
In der Flüchtlingskrise bekam sie den Spitznamen „Mama Merkel“. Quelle: dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkel

In der Flüchtlingskrise bekam sie den Spitznamen „Mama Merkel“.

(Foto: dpa)

BerlinSollte man Angela Merkels Regierungsstil mit nur einem Wort beschreiben, wäre einem „Entschlossenheit“ nie eingefallen. Es ist nicht so, dass die Kanzlerin sich in der Ukraine-Krise oder bei der Rettung Griechenlands nicht unermüdlich eingesetzt hätte. Aber man wird vergeblich eine wirklich klare Linie suchen, wie einst bei der Basta-Politik eines Gerhard Schröder, der Bürger und die eigene Partei gleichermaßen in Aufregung versetzen konnte.

Nicht ohne Grund bezeichnete jüngst der Philosoph Peter Sloterdijk in einem Gastbeitrag für das Handelsblatt Angela Merkels zehn Jahre im Kanzleramt als „Lethargokratie, die aus der Hochzeit zwischen Machtinstinkt und Trägheit hervorgeht“.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Mehr zu: Die Kanzlerin im Porträt - Wer ist Angela Merkel?

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%