Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Digitale Verwaltung Hopp oder Top im Digital-Zeitalter

Vor neun Monaten hat die Bundesregierung ihren Fahrplan für die Digitalisierung verabschiedet. Der Normenkontrollrat beklagt, dass die digitale Agenda viel zu langsam umgesetzt wird. Nun macht sich Ernüchterung breit.
Ein Cloud-Symbol steht am 18.03.2015 am Stand von Samsung auf der CeBIT in Hannover. Foto: Ole Spata [ Rechtehinweis: Verwendung weltweit, usage worldwide ]
Digitale Verwaltung

Derzeit verhandeln die Ministerien über eine „Zuständigkeitsanpassungsverordnung“.

Quelle: dpa

Berlin Wenn es noch einer Gelegenheit bedurft hätte, die Bedeutung der Digitalisierung im 21. Jahrhundert hervorzuheben, so wäre das Treffen im Kanzleramt perfekt dafür: EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und Frankreichs Staatspräsident François Hollande werden dort am Montagabend gemeinsam mit Gastgeberin Angela Merkel (CDU) und 20 Industriebossen aus der EU zu Abend essen und zwei Stunden diskutieren. „Es gilt, in Europa einen Strukturwandel zu bewältigen“, sagt Regierungssprecher Steffen Seibert bedeutungsschwer.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Der Handelsblatt Expertencall