Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Die doppelte Beitragspflicht bei Betriebsrenten sorgt für Unmut. Gesundheitsminister Jens Spahn hat nach Handelsblatt-Informationen nun einen Reformvorschlag gemacht.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Schön wäre es wenn auch die doppelte Belastung von Auslandsrenten und Pensionen reduziert würden. Jeder Grenzgänger, der eine Rente aus dem Land in dem er lange genug gearbeitet hatte oder auch wegen eines Arbeitsunfalls eine Invalidenrente bezieht, wird in Deutschland gnadenlos mit den KV- Beiträgen abgezockt. Die deutsche Rente wird mit den KV -Beiträgen, Zusatzbeitrag und PV belastet und unabhängig davon die ausländischen Renten noch einmal in genau den gleichen Prozentsätzen. Hier wird keine Beitragsbemessungsgrenze berücksichtigt, auch wenn beide Rente zusammen diese erreichen oder weit überschreiten. Das sind so deutsche Feinheiten im System. Diese Abzocke ist nur durch Abwandern ins Ausland zu umgehen. Ich habe mich zu dem Thema bereits mehrfach mit KV auseinandergesetzt und kann nur noch den Kopf schütteln über die Antworten die ich teilweise erhielt. Hiervon sind z.Bsp. in Rheinland -Pfalz und im Saarland, Tausende die in Luxemburg oder Frankreich gearbeitet haben betroffen und es werden in naher Zukunft noch mehr.

Mehr zu: Doppelverbeitragung - Spahn plant, Betriebsrentner bei Krankenkassenbeiträgen zu entlasten