E-Mobilität Milliarden für den Ladenhüter

Abgeordnete von Union und SPD bedrängen Finanzminister Schäuble: Sie fordern neue Subventionen für Elektroautos, um den Verkauf anzukurbeln. Das soll den Autoherstellern helfen, die Vorgaben aus Brüssel einzuhalten.
Elektroautos laden ihre Akkus auf: Insgesamt sind 126.000 Hybrid- oder rein elektrische Fahrzeuge in Deutschland zugelassen. Quelle: Caro / Muhs
Elektroautos an Ladestationen

Elektroautos laden ihre Akkus auf: Insgesamt sind 126.000 Hybrid- oder rein elektrische Fahrzeuge in Deutschland zugelassen.

(Foto: Caro / Muhs)

BerlinDie deutsche Industrie präsentiert sich zur Leistungsschau im Herzen der Hauptstadt. Im Kongresszentrum Berlin wird Mitte des Monats neben Daimler-Chef Dieter Zetsche und anderen Unternehmenslenkern auch Kanzlerin Angela Merkel (CDU) auftreten und mit ihr etliche Kabinettsmitglieder. Sie alle wollen zwei Tage lang über das 2010 von Merkel verkündete Zukunftsthema reden: das Elektroauto.

Es ist die zweite Großveranstaltung dieser Art der Nationalen Plattform Elektromobilität (NPE). Sie ist die Werkstatt, in der Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Verbände an dem Ziel der Regierungschefin arbeiten: Bis 2020 sollen eine Million Elektroautos auf deutschen Straßen rollen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: E-Mobilität - Milliarden für den Ladenhüter

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%