Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Einladung aus Paris Schröder bei "D-Day“-Feiern in Frankreich dabei

Der Bundeskanzler nimmt im Juni an den Feiern zum der Landung alliierter Truppen in der Normandie 1944 teil.

HB BERLIN. Frankreichs Präsident Jacques Chirac habe Schröder vor Weihnachten zu den Feiern zum 60. Jahrestag eingeladen, und dieser habe sofort angenommen, sagte ein deutscher Regierungssprecher am Donnerstag. Schröder sei über die Einladung sehr erfreut gewesen. Eine Stellungnahme der französischen Regierung gab es zunächst nicht. Zu den Feiern zum 50. Jahrestag war Schröders Vorgänger Helmut Kohl nicht eingeladen worden.

Die Truppen der Alliierten waren am 6. Juni 1944 in Nordfrankreich gelandet. Nur kurz zuvor, am 7. April 1944, wurde Schröder geboren.

Startseite
Serviceangebote