Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Elektromobilität Rekord bei Anträgen auf E-Auto-Kaufprämie

Der Umweltbonus der Bundesregierung für den Kauf von Elektroautos trifft auf rege Nachfrage. In der ersten Novemberwoche sind mehr Anträge eingegangen als je zuvor.
12.11.2020 - 11:49 Uhr Kommentieren
Elektromobilität ist 2020 in Deutschland merklich beliebter geworden. Quelle: dpa
Ein E-Auto an der Ladesäule

Elektromobilität ist 2020 in Deutschland merklich beliebter geworden.

(Foto: dpa)

Die verbesserten Förderbedingungen für den Kauf von Elektroautos spiegeln sich in steigenden Antragszahlen für den Umweltbonus wider. Allein in der ersten Novemberwoche verzeichnete das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) 9653 Anträge.

Dieser Wert markiert nach Angaben des Bafa einen Rekord, in der Vorwoche waren es noch 8206 Anträge. In diesem Jahr wurden laut Bafa bis Ende Oktober insgesamt 153.746 Anträge gestellt. Im Jahr 2019 waren es insgesamt nur 73.081.

Einer der Hauptgründe für die dynamische Entwicklung liegt in den deutlich verbesserten Förderbedingungen. Bestandteil des im Juni von der Bundesregierung beschlossenen Konjunkturpaketes ist die Verdopplung der Förderung: Der Umweltbonus wird befristet bis Ende 2021 durch eine „Innovationsprämie“ verdoppelt. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hatte bereits gefordert, die Befristung zu verlängern.

In der Praxis bedeutet die neue Regelung, dass der Bund den Kauf eines E-Autos bis zu einem Nettolistenpreis von 40.000 Euro mit 6000 Euro statt mit 3000 Euro fördert. Seit die Verdopplung beschlossen wurde, verzeichnet das Bafa einen starken Anstieg der Anträge.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Bereits in der kommenden Woche verbessern sich die Bedingungen erneut: Ab dem 16. November kann der Umweltbonus mit einer weiteren öffentlichen Förderung kombiniert werden. Das war bislang ausgeschlossen.

    Voraussetzung für die Verknüpfung mehrerer Förderinstrumente ist eine Verwaltungsvereinbarung zwischen dem jeweiligen Fördermittelgeber und dem Bundeswirtschaftsministerium. Diese Vereinbarung legt fest, wie die unterschiedlichen Förderprogramme ineinandergreifen und stellt sicher, dass die haushalts- und beihilferechtlichen Vorgaben eingehalten werden Zusätzlich tritt am 16. November eine gestaffelte Förderung beim Leasing in Kraft.

    Mehr: Industrie beklagt Chaos um Kaufprämie

    Startseite
    0 Kommentare zu "Elektromobilität: Rekord bei Anträgen auf E-Auto-Kaufprämie"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%