Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Eon-Chef Johannes Teyssen Richtschnur beim Klimaschutz ist 2030

  • Johannes Teyssen
14.01.2018 - 14:00 Uhr

Das Handelsblatt hat verschiedene Unternehmer, Gewerkschaftsvertreter und Wirtschaftsexperten zu ihrer Einschätzung der Sondierungsergebnisse zwischen CDU, CSU und SPD befragt.

„Der beste Weg wären CO2-Preise.“ Quelle: dpa [M]
Eon-Chef Johannes Teyssen

„Der beste Weg wären CO2-Preise.“

(Foto: dpa [M])

„Die von CDU/CSU und SPD nach Abschluss der Sondierungen vereinbarten Grundsätze zur Energie- und Klimapolitik sind nach erster Einschätzung ein sehr gutes Signal für Deutschland und Europa.

Klimaschutz ist eine Mammutaufgabe über einen längeren Zeitraum. Dabei kommt es weniger auf das Einhalten von Symbolterminen wie das 2020-Ziel an als auf einen nachhaltigen und verbindlichen Fahrplan bis zum Ende des nächsten Jahrzehnts. 55 Prozent weniger CO2-Emissionen bis zum Jahr 2030 muss die Richtschnur für politisches Handeln sein, wenn Deutschland glaubwürdig bleiben will.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%