Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Etatplanung Neuer Bundeshaushalt – Scholz' Wahlkampfgeschenk für Söder

Der neue Bundeshaushalt zeigt erstmals die Schwerpunkte der Bundesregierung. Das Baukindergeld soll schon im Herbst kommen – pünktlich vor der Bayern-Wahl.
Geplante Ausgaben von 46 Milliarden Euro. Quelle: AFP
Olaf Scholz

Geplante Ausgaben von 46 Milliarden Euro.

(Foto: AFP)

Berlin Obwohl Union und SPD drei Monate später zusammengefunden haben als 2013, hätten beide Parteien den Bundeshaushalt dennoch genauso schnell auf den Weg gebracht wie vor vier Jahren, heißt es in Regierungskreisen stolz. „Das zeigt: Wir liefern.“ Die Koalition will vermutlich nach der langen Phase der Regierungsbildung endlich mit der Arbeit loslegen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Etatplanung - Neuer Bundeshaushalt – Scholz' Wahlkampfgeschenk für Söder

Serviceangebote