Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

EU-Politik Reinhard Bütikofer gibt Amt als Europachef der Grünen ab

Der EU-Parlamentarier stand sieben Jahren an der Spitze der Grünen-Parteifamilie. Aus der Politik will Bütikofer sich nicht verabschieden, sondern weiterhin „nerven“.
Kommentieren
Der EU-Parlamentarier war seit 2012 Vorsitzender der Europäischen Grünen. Quelle: dpa
Reinhard Bütikofer

Der EU-Parlamentarier war seit 2012 Vorsitzender der Europäischen Grünen.

(Foto: dpa)

Tampere, Brüssel Reinhard Bütikofer (66) ist nicht mehr Vorsitzender der Europäischen Grünen. Der deutsche Politiker gab sein Amt an diesem Sonntag nach sieben Jahren an den österreichischen Grünen und Bio-Bauern Thomas Waitz (46) ab. Dieser wird die Parteienfamilie künftig gemeinsam mit der Belgierin Evelyne Huytebroeck (61) führen.

Waitz und Huytebroeck wurden diesen Sonntag bei einem Parteikongress im finnischen Tampere offiziell gewählt. Bütikofer hatte bereits im Vorfeld entschieden, nicht erneut für den Vorsitz der Europäischen Grünen zu kandidieren. Er begründete dies damit, dass es wegen der parteiinternen Begrenzung der Amtszeiten sonst nur zweieinhalb Jahre vor der nächsten Europawahl einen Führungswechsel gegeben hätte. Zudem will Bütikofer mehr Zeit mit seiner Frau verbringen.

Auf seiner Internet-Seite schrieb der 66-Jährige: „Ich beende jetzt aber nur eine Phase, nicht mein aktives Engagement.“ Unter anderem als Mitglied des Europäischen Parlaments wolle er gerne weiter mitarbeiten. „Und manchmal natürlich nerven.“

Mehr: Ursula von der Leyen könnte EU-Kommissionschefin werden, aber auch viele andere Deutsche bekleiden im Straßburger Parlament wichtige Positionen. Das sind die einflussreichsten deutschen EU-Parlamentarier.

  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "EU-Politik: Reinhard Bütikofer gibt Amt als Europachef der Grünen ab"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.