Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fachkräfte Berufsanfänger profitieren am meisten vom Tarifabschluss im öffentlichen Dienst

Im Staatsdienst fehlt Nachwuchs, auch deshalb ist der jüngste Tarifabschluss so wichtig. Bildungsministerin Karliczek will auch Lehrlinge besser bezahlen.
Knapp 200 bis 270 Euro mehr. Quelle: dpa
Kita-Erzieherin

Knapp 200 bis 270 Euro mehr.

(Foto: dpa)

BerlinTief in der Nacht zu Mittwoch traten die Verhandlungsführer von Bund, Kommunen und Gewerkschaften in Potsdam vor die Presse und verkündeten übermüdet, aber erfreut die Tarifeinigung für 2,3 Millionen Beschäftigte im öffentlichen Dienst. Stunden später präsentierte dann die neue Bildungsministerin Anja Karliczek (CDU) in Berlin den neuen Berufsbildungsbericht, der zuvor das Kabinett passiert hatte.

Beide Auftritte haben eine gemeinsame Klammer: Die Frage, wie es gelingen kann, auch in Zukunft noch Berufsnachwuchs zu sichern.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Brexit 2019

Mehr zu: Fachkräfte - Berufsanfänger profitieren am meisten vom Tarifabschluss im öffentlichen Dienst