Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Felbemayr, Grimm, Fuest „Die Delta-Variante ist eine wirtschaftliche Bedrohung“: Ökonomen warnen vor der vierten Corona-Welle

Die Politik sollte mit allen Mitteln versuchen, die Delta-Variante zu stoppen, sagen die Wissenschaftler. Es drohe die Wiederholung vergangener Fehler.
19.07.2021 - 16:33 Uhr
Die Ausbreitung der Delta-Variante bringe ein relevantes neues Konjunkturrisiko, sie drohe die wirtschaftliche Erholung zu verzögern und abzuschwächen, so die Ökonomen. Quelle: imago images/Laci Perenyi
Reederei in Hamburg

Die Ausbreitung der Delta-Variante bringe ein relevantes neues Konjunkturrisiko, sie drohe die wirtschaftliche Erholung zu verzögern und abzuschwächen, so die Ökonomen.

(Foto: imago images/Laci Perenyi)

Berlin Die Warnung des Chefs des Robert Koch-Instituts (RKI), Lothar Wieler, war eindringlich: „Das Virus macht keine Pause“, sagte er kürzlich, als Bundeskanzlerin Angela Merkel und Gesundheitsminister Jens Spahn das Institut besuchten. „Es gönnt auch uns keine Pause.“

Die wieder steigenden Infektionszahlen in Deutschland und Europa treiben aber nicht nur Virologen und Intensivmediziner um, sondern auch Ökonomen. Der Präsident des Kieler Instituts für Weltwirtschaft, Gabriel Felbermayr, sagt: „Die Delta-Variante und weitere zu erwartende Varianten des Coronavirus stellen natürlich eine wirtschaftliche Bedrohung dar.“

Sie sorgten für Unsicherheit bei Investoren und Konsumenten, auch wenn nach heutigem Stand des Wissens wohl kein neuer harter Lockdown zu erwarten sei. Erst am Wochenende sagte Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU), für viele Geschäfte und Restaurants wäre eine neue Schließung „verheerend“. Man müsse und werde deshalb einen neuen Lockdown verhindern.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Felbemayr, Grimm, Fuest - „Die Delta-Variante ist eine wirtschaftliche Bedrohung“: Ökonomen warnen vor der vierten Corona-Welle
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%