Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Die Bundesländer hatten damit gerechnet, im vergangenen Jahren 12 Milliarden Euro Schulden zu machen – nun ist es nur eine knappe halbe Milliarde. Zurückzuführen ist das vor allem auf deutlich verbesserte Einnahmen.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Die Staatsschulden die hier mit 2,2 Billionen angegeben werden stimmen so nicht. Diese 2,2 Billionen sind die Schulden für die wir Zinsen zahlen. Zusätzlich hat der Staat noch 3,2 Billionen Schulden daher insgesamt mehr als 5,4 Billionen. Die zusätzlichen 3,2 Billionen,die hier nicht angegeben werden ,sind Zahlungsversprechen z.B. für die Pensionen der Beamten und Politiker , Zahlungen an z.B. die Hypo-Real-Estate-Bank , Hilfen für Afganistan denn Herrn Karsai soll es ja gut gehen ,ursprünglich sollten auch die deutschen Überflutungsopfer Hilfsgelder bekommen die jedoch meist ausblieben und und und .....

  • Da hätte ich dann doch noch etwas : Früher , zu normalen Zinszeiten , zahlten wir im Jahr 40 Milliarden an Zinsen für einen TEIL der Staatsschulden. Heute sind das NUR noch 10 Milliarden. Es sollte als ganz normal sein weniger Schulden aufzunehmen obwohl,real betrachtet,der Staat wieder deutlich mehr ausgab. Mit dem Rechnen klappt es nicht so obwohl in der 3. Klasse Grundschule das schon gelehrt UND verstanden wird : Gebe nicht mehr aus als Du einnimmst !

  • Vor ein paar Tagen wurde aber noch verbreitet das 2013 nur 0,4 % mehr gebracht hat.Dann kann das ja nicht so sein. Was aber stimmt ist das die Staatsschulden über 5,4 Billionen erreichten= 1200 Jahre Tilgungszeit und die nächsten 16 Generationen sind damit verschuldet !

Mehr zu: Finanzdefizit 2013 - Bundesländer machen nur eine halbe Milliarde Schulden

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%