Flüchtlings-Affäre Ermittlungen gegen leitende Mitarbeiter

Nach den Übergriffen auf Flüchtlinge in nordrhein-westfälischen Notunterkünften wird nun auch gegen leitende Mitarbeiter wegen Körperverletzung und wegen des Verdachts der Freiheitsberaubung ermittelt.
Kommentieren
Nach den mutmaßlichen Übergriffen auf Asylbewerber haben Ermittler am Montag die Essener Firmenzentrale von European Homecare durchsucht. Quelle: Reuters

Nach den mutmaßlichen Übergriffen auf Asylbewerber haben Ermittler am Montag die Essener Firmenzentrale von European Homecare durchsucht.

(Foto: Reuters)

SiegenDie Ermittlungen nach den Übergriffen auf Flüchtlinge in nordrhein-westfälischen Notunterkünften weiten sich aus. Neben den bisher im Fokus stehenden Wachmännern werde nun auch gegen den Leiter der Unterkunft in Burbach und den Geschäftsführer der Betreiberfirma European Homecare ermittelt, teilte die Staatsanwaltschaft in Siegen am Dienstag mit. Zudem hätten sich Verdachtsmomente gegen weitere Personen ergeben, denen nun auch nachgegangen werde. Übergriffe sind auch aus Essen und Bad Berleburg gemeldet worden.

Die Staatsanwaltschaft hatte am Montag Räume von European Homecare in Essen, die Wohnungen des Geschäftsführers und des Heimleiters und das Büro der Heimleitung in Burbach durchsuchen lassen. Die dabei sichergestellten Unterlagen müssten noch ausgewertet werden. „Es könnte sein, dass noch weitere Beschuldigte dazukommen“, sagte Staatsanwalt Johannes Daheim. Es werde in alle Richtungen ermittelt.

Dem Geschäftsführer und dem Heimleiter wird vorgeworfen, von dem „Problemzimmer“ in der Unterkunft in Burbach und dessen „strafrechtlich relevanter Nutzung gewusst und diese nicht unterbunden“ zu haben. In dem Zimmer entstanden ein vor eineinhalb Wochen an die Öffentlichkeit gelangtes Video und ein Foto, die die Übergriffe dokumentieren. Ermittelt wird nun unter anderem wegen Körperverletzung und wegen des Verdachts der Freiheitsberaubung.

  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Flüchtlings-Affäre: Ermittlungen gegen leitende Mitarbeiter"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%