Friedrich-Nachfolger Christian Schmidt wird neuer Landwirtschaftsminister

Seite 2 von 2:
Der ewige Zweite rückt auf

Christian Schmidt galt bisher als Mann der zweiten Reihe. Seit acht Jahren ist er Parlamentarischer Staatssekretär, seit knapp drei Jahren stellvertretender CSU-Vorsitzender. Jetzt rückt er doch noch auf einen Chefposten auf.

Schmidt hat Jura in Erlangen und Lausanne studiert, wurde anschließend Rechtsanwalt und bereits 1990 im Alter von 33 Jahren in den Bundestag gewählt. Dort profilierte sich der in Obernzenn bei Nürnberg geborene Franke von Anfang an als Außen- und Sicherheitspolitiker. Er war Mitglied der Ausschüsse für Auswärtiges und Verteidigung sowie Vorsitzender der deutsch-israelischen und der deutsch-britischen Parlamentariergruppe.

2005 wechselte Schmidt als Parlamentarischer Staatssekretär ins Verteidigungsministerium, wo er drei Ministern diente: Franz Josef Jung (CDU), Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) und Thomas de Maizière (CDU). Nach dem Rücktritt Guttenbergs 2011 war er als dessen Nachfolger im Gespräch. Die Kompetenz dafür wurde ihm zugetraut, das Profil nicht.

Schmidt ist seit 1989 verheiratet und hat zwei Töchter. Dass er es nun doch an die Spitze eines Ministeriums schafft, hat auch mit dem Proporzdenken in der CSU zu tun. Schmidt erfüllt zwei Bedingungen für den dritten Posten der CSU im Kabinett neben Alexander Dobrindt und Gerd Müller: Er ist evangelisch und Franke.

  • dpa
Startseite
Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen

10 Kommentare zu "Friedrich-Nachfolger: Christian Schmidt wird neuer Landwirtschaftsminister"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • @

    Zitat : Tja, so schnell wird man abgesägt sobald man gegen den Genmais ist.

    Unter "Friedrich" sehe ich aber einen, dar dafür abgestimmt hat..........?

    http://www.bundestag.de/bundestag/plenum/abstimmung/grafik/index.jsp

  • Tja, so schnell wird man abgesägt sobald man gegen den Genmais ist. Der nachfolger hat ja schon brav abgenickt - seiner Karriere steht vorerst nichts im Wege. Deutschland schafft sich weiter ab...

  • Jetzt wird Deutschland nicht nur am Hindukusch verteidigt, sondern auch auf dem Acker, Scholle um Scholle.

  • Jetzt wird Deutschland nicht nur am Hindukusch verteidigt - sondern jetzt auch auf dem Acker, Scholle um Scholle.

  • Christian Schmidt wird neuer Landwirtschaftsminister.
    Rechtsanwälte sind die Tausendsassas der Politik.
    Es wäre bei dem zu besetzen dem Verbraucherministerium jemand vom Fach besser gewesen.
    Nun also Schmidt, vom Verteidigungsministerium über das Entwicklungshilfeministerium zum Verbraucherminister, ob Herr Schmidt mehr Sachverstand für dieses Amt mitbringt, darf bezweifelt werden.
    Aber der Proporz wurde gewahrt, in Bayern.

  • Er erfüllt die maßgeblichen(CSU)Voraussetzungen für diesen Posten: er ist evangelisch und Franke, nur Sachkompetenz besitzt er nicht. Armes Deutschland.

  • Ja so ein braver Kamerad braucht das Kapital um den militärisch-industriellen KOMPLEX ala USA in Deutschland zu befördern.

    Bloß gut das die [...]-Zeitung immer so gut über Minister informiert ist...

    Schmidt [...] ist wirklich eine brave Alternative zum naiven Friedrich. DER war viel zu anständig und vorallem gutgläubig für die Zukunft der BRD.

    Beitrag von der Redaktion editiert. Bitte bleiben Sie sachlich.

  • Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte bleiben Sie sachlich.

  • Mit der dieser großartigen Krawatte hat er mich aufjedenfall schon für sich gewonnen!

  • Zitat : Christian Schmidt wird neuer Landwirtschaftsminister

    - für die nächsten paar Tage !

    Bis die GroKo........Grosse Konfusion in Berlin den Beteiligten um die Ohren fliegt !

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%