Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

G20-Gipfel in Hamburg Zahl der Einsatzkräfte höher als bislang bekannt

Während des G20-Gipfels in Hamburg waren mehr Sicherheitskräfte im Einsatz als bislang bekannt. Die Zahl war mit mehr als 20.000 angegeben worden. Doch sie überstieg 31.000.
07.09.2017 - 20:58 Uhr 1 Kommentar
Polizisten mit Schutzschildern sichern während schwerer Ausschreitungen eine Zufahrtsstraße zum Schanzenviertel in Hamburg ab. Quelle: dpa
G20-Gipfel

Polizisten mit Schutzschildern sichern während schwerer Ausschreitungen eine Zufahrtsstraße zum Schanzenviertel in Hamburg ab.

(Foto: dpa)

Hamburg Die Zahl der im Rahmen des G20-Gipfels in Hamburg eingesetzten Sicherheitskräfte hat deutlich über der bislang bekannten Zahl gelegen. Wie aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion hervorgeht, waren mehr als 31.000 Sicherheitskräfte Anfang Juli im Einsatz.

Darunter waren demnach unter anderem knapp 23.200 Polizisten aus allen Bundesländern, mehr als 5500 Bundespolizisten und über 2500 Kräfte des Bundeskriminalamtes. Die Zahl der Sicherheitskräfte war bislang mit mehr als 20 000 angegeben worden. Die Antwort der Bundesregierung lag der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag vor. Zuerst hatte das ZDF darüber berichtet.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • dpa
    Startseite
    1 Kommentar zu "G20-Gipfel in Hamburg: Zahl der Einsatzkräfte höher als bislang bekannt"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    • Zahl der Einsatzkräfte höher als bislang bekannt
      Datum:
      07.09.2017 20:58 Uhr
      Während des G20-Gipfels in Hamburg waren mehr Sicherheitskräfte im Einsatz als bislang bekannt. Die Zahl war mit mehr als 20.000 angegeben worden. Doch sie überstieg 31.000.

      ...................................

      WENN 500 MILLIONEN BEGINNEN SICH GEGEN DIE DIKTATUR DER EUROPÄISCHE UNION ZU WEHREN... UND AUF DIE STRASSE GEHEN UND SCHREIEN :

      " DIESE EU MUSS WEG ! "

      WO WILL DIE EU DAS GEGEN PERSONAL HER NEHMEN ???

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%