Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Gefahr für Demokratie Dulig befürchtet Kollateralschäden für SPD aus CDU-Krise

Der sächsische SPD-Parteichef Martin Dulig fordert einen Systemwechsel in Sachsen. Er sieht beim Koalitionspartner CDU eine Krise und befürchtet, dass diese zu Kollateralschäden bei den Sozialdemokraten führen könnte.
21.10.2017 - 12:19 Uhr Kommentieren
SPD-Landesparteichef  Martin Dulig befürchtet eine Mithaftung für den Vertrauensverlust der CDU. Quelle: dpa
Vertrauenskrise

SPD-Landesparteichef Martin Dulig befürchtet eine Mithaftung für den Vertrauensverlust der CDU.

(Foto: dpa)

Neukieritzsch Der sächsische SPD-Parteichef Martin Dulig befürchtet „Kollateralschäden“ für seine Partei in der aktuellen Krise beim Koalitionspartner CDU. Der Staatsabbau der vergangenen Jahre und der „gutsherrenartige Stil“, mit dem die CDU ihre Macht ausgeübt habe, hätten in Sachsen zu einer Vertrauenskrise geführt, sagte Dulig am Samstag auf einem Parteitag der Sachsen-SPD in Neukieritzsch bei Leipzig.

Unter dieser Vertrauenskrise habe die CDU zwar aktuell am meisten zu leiden. Die SPD sei aber in der Gefahr, in Mithaftung genommen zu werden. Die Machtdominanz der Union verhindere eine demokratische Entwicklung und Offenheit, Innovation und Engagement: „Deshalb brauchen wir in Sachsen einen Systemwechsel“.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • dpa
    Startseite
    0 Kommentare zu "Gefahr für Demokratie: Dulig befürchtet Kollateralschäden für SPD aus CDU-Krise"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%