Die Vollverschleierung im öffentlichen Raum führe zu einer „kulturellen Landnahme“. Deswegen will die AfD den muslimischen Gesichtsschleier verbieten.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Nun, hier ist abzuwägen. Wieviele vollverschleierte Touristen bzw. vollverschleierte hier lebende Frauen wären von einem Verbot (negativ) betroffen? Dagegen: Wieviele Deutsche und säkulare Muslime erwarten ein klares Bekenntnis zur Moderne mit Gleichheit von Mann und Frau? Ich denke, die Mehrheit wird sich für das Letztere entscheiden und die Akzeptanz von Mehrheitsentscheidungen ist Ausdruck von Demokratie. Je mehr Menschen mit Wahlrecht in Deutschland die rückwärtsgewandte Scharia wünschen, um so schneller werden wir sie bekommen. Daran ist kein Zweifel. Das müsste eigentlich aufgeklärte Frauen im Land und auch die Grünen beunruhigen. Merkwürdiger weise ist davon aber nichts zu spüren.

  • Wenn der Bundestag ablehnt, kriegt die AfD mal wieder einige Stimmen dazu. Man kann
    dies durchaus unter das Vermummungsverbot nehmen - es handelt sich hier um ein
    Sicherheitsthema - nicht um Religion.

  • GESETZGEBUNG
    AfD-Bundestagsfraktion fordert allgemeines Verschleierungsverbot
    Die Vollverschleierung im öffentlichen Raum führe zu einer „kulturellen Landnahme“. Deswegen will die AfD den muslimischen Gesichtsschleier verbieten.

    ......................

    Einen solchen verschleierungsverbot sollte von der EUROPÄISCHE UNION IN BRÜSSEL KOMMEN, weil es sich nicht mit unsere Europäische Kultur einvernehmlich einbringen wird !

    WIR EUROPÄER WOLLEN IN EUROPA KEINE VERSCHLEIERUNGEN !

    EUROPA IST CHRISTLICH !

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%