Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Gewerbesteuer Die unabschaffbare Steuer

Der Steuerwettbewerb der Kommunen ist umstritten, seit langem wird ein Ende der Gewerbesteuer gefordert. Die Sätze variieren stark – in vielen Regionen gibt es drastische Unterschiede. Wo die höchste Abgabe gezahlt wird.
22.08.2016 - 10:25 Uhr
Für viele ist die Gewerbesteuer ein Fluch, doch für manche ein Segen. Quelle: dpa
Steuereinnahmen für Kommunen

Für viele ist die Gewerbesteuer ein Fluch, doch für manche ein Segen.

(Foto: dpa)

Düsseldorf Kennen Sie Dierfeld? Zumindest wenn Sie Unternehmer sind oder werden wollen, dann sollten Sie einen Bogen um das Eifel-Dorf machen. Denn mit 900 Prozent ist dort der Hebesatz für die Gewerbesteuer so hoch wie an keinem anderen Ort der Republik. Auf Rang zwei unter den insgesamt gut 11.000 deutschen Gemeinden lag 2015 nach neuen Daten des Statistischen Bundesamts die ebenfalls in Rheinland-Pfalz liegende Gemeinde Wettlingen mit 600 Prozent. Offensichtlich setzen die zwölf beziehungsweise 43 Einwohner der beiden Dörfer alles daran, Gewerbebetriebe von einer Ansiedlung abzuhalten.

Genau das Gegenteil erreichen wollen die 13 Kommunen, die lediglich den gesetzlichen Mindestsatz verlangen. „200 Prozent Gewerbesteuer! – Müssen Sie da noch lange rechnen?“, wirbt etwa die Stadt Zossen in Brandenburg auf ihrer Internetseite für ihre 16 Gewerbegebiete. Wer sich hier ansiedelt, zahlt nur knapp halb soviel Gewerbesteuer wie im 40 Kilometer entfernten Berlin.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Gewerbesteuer - Die unabschaffbare Steuer
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%