Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Glücksspiel Bundesländer wollen Sportwettenmarkt liberalisieren

Der deutsche Sportwettenmarkt wächst von Tag zu Tag. Nun haben sich die Ministerpräsidenten der Länder auf eine Liberalisierung verständigt. Zudem soll stärker gegen illegale Online-Glücksspiele vorgegangen werden.
Konzessionen sollten künftig anhand qualitativer Mindeststandards vergeben werden. Quelle: dpa
Schein für Sportwetten

Konzessionen sollten künftig anhand qualitativer Mindeststandards vergeben werden.

(Foto: dpa)

BerlinDie Ministerpräsidenten der Länder haben sich nach monatelangem Ringen auf eine Liberalisierung des Sportwettenmarktes verständigt. Die Begrenzung auf 20 Konzessionen für private Anbieter solle aufgehoben werden, erklärten die Ministerpräsidenten am Freitag nach ihrer Konferenz in Rostock. Konzessionen sollten künftig anhand qualitativer Mindeststandards vergeben werden.

Auch soll stärker gegen illegale Online-Glücksspielangebote vorgegangen werden, etwa illegale Lotterien, Sportwetten oder Casinospiele. Die Aufsichtsbehörden für Glücksspiele würden gebeten, hier Maßnahmen zu prüfen.

Brexit 2019
  • rtr
Startseite