Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Grüne: Kordula Schulz-Asche, Tarek Al-Wazir

Die Grünen treten in Hessen mit einem Führungsduo an: Kordula Schulz-Asche und Tarek Al-Wazir. Die Koalitionsfrage ließ Al-Wazir nicht unbeantwortet.
Kommentieren
Traditionelle Doppelspitze: Tarek Al-Wazir und Kordula Schulz-Asche. Foto: ap Quelle: ap

Traditionelle Doppelspitze: Tarek Al-Wazir und Kordula Schulz-Asche. Foto: ap

(Foto: ap)

Auf Platz eins der Liste steht die Ko-Landesparteichefin und Abgeordnete Kordula Schulz-Asche (50), eine frühere Krankenschwester. Starker Mann der Grünen in Hessen ist Tarek Al-Wazir (36) auf Platz zwei. Der Politologe aus Offenbach, dessen Vater aus dem Jemen stammt, vereint als erster Grüner bundesweit den Vorsitz von Fraktion und Landespartei.

Im Wahlprogramm setzen die Grünen auf klassische Themen wie Atomausstieg, Umwelt- und Naturschutzpolitik, erweitern ihr Spektrum aber um einen "Entwurf zur neuen Schule" mit gemeinsamem Lernen bis zur 9. Klasse und dem Recht auf Kinderbetreuung vom ersten Lebensjahr an.

Startseite

0 Kommentare zu "Deutschland: Grüne: Kordula Schulz-Asche, Tarek Al-Wazir"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote