Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Grüne verlieren Einigung auf Grundrente beflügelt SPD in Umfragewerten

Die Sozialdemokraten legen in einer neuen Umfrage um zwei Prozentpunkte zu. Sie profitieren in gleichem Maße von den Verlusten der Grünen.
Kommentieren
Die Sozialdemokraten können wieder mehr Stimmen für sich vereinnahmen. Quelle: dpa
SPD

Die Sozialdemokraten können wieder mehr Stimmen für sich vereinnahmen.

(Foto: dpa)

Berlin Nach der Einigung der großen Koalition auf eine Grundrente hat die SPD in einer neuen Umfrage zugelegt. Im RTL/n-tv-Trendbarometer kommt sie auf 15 Prozent – zwei Prozentpunkte mehr als in der Vorwoche. Die Union bleibt unverändert bei 26 Prozent. Die Grünen büßten zwei Prozentpunkte ein und liegen jetzt bei 19 Prozent – erstmals seit der Europawahl damit in der Umfrage wieder unter 20 Prozent. FDP mit 9 Prozent, Linke mit 10 und AfD mit 13 Prozent bleiben unverändert.

Der Handelsblatt Expertencall
  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Grüne verlieren: Einigung auf Grundrente beflügelt SPD in Umfragewerten"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.