Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Grüner Ministerpräsident Kretschmann will klarere Ausrichtung der Partei

Der baden-württembergische Ministerpräsident Kretschmann ruft die Grünen dazu auf, Kernthemen der Partei wieder stärker zu behandeln. Sie arbeite sich zu sehr an Themen ab, „bei denen wir nichts gewinnen können“.
Kommentieren
Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg fordert seine Partei zu mehr Konzentration auf grüne Kernthemen auf. Quelle: dpa
Winfried Kretschmann

Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg fordert seine Partei zu mehr Konzentration auf grüne Kernthemen auf.

(Foto: dpa)

StuttgartBaden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat seine Partei zu mehr Konzentration auf grüne Kernthemen aufgefordert. Man dürfe sich „nicht immer an Themen abarbeiten, bei denen wir nichts gewinnen können - wie etwa die Ausweitung der Sicheren Herkunftsländer auf die Maghreb-Staaten“, sagte Kretschmann der „Stuttgarter Zeitung“ und den „Stuttgarter Nachrichten“ (Freitag). Vorschläge und Debatten müssten zu den aktuellen Entwicklungen in der Gesellschaft passen. „Daran mangelt es etwas.“

Der Wahlkampf seiner Partei in Nordrhein-Westfalen überzeugte den Südwest-Regierungschef nicht: „Wir haben dort einen eher vom linken Flügel dominierten Landesverband“, sagte Kretschmann. „Da gibt es immer einen gesinnungsethischen, einen idealistischen Überschuss. Das kann leicht nach hinten losgehen.“

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Grüner Ministerpräsident: Kretschmann will klarere Ausrichtung der Partei"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote