Handelsblatt-Tagung Betriebliche Altersvorsorge könnte verbessert werden

Die Tarifparteien machen Ernst mit der neuen Betriebsrente. Sie wäre auch für Mitarbeiter kleiner Firmen interessant.
Handelsblatt-Redakteur Peter Thelen (Dritter von links) im Gespräch mit Ralf Sikorski (IGBCE), Andrea Kocsis (Verdi), Kai Beckmann (BAVC) und Rainer Dulger (Gesamtmetall, v.li.). Quelle: Dietmar Gust, EUROFORUM
Betriebsrente im Blick

Handelsblatt-Redakteur Peter Thelen (Dritter von links) im Gespräch mit Ralf Sikorski (IGBCE), Andrea Kocsis (Verdi), Kai Beckmann (BAVC) und Rainer Dulger (Gesamtmetall, v.li.).

(Foto: Dietmar Gust, EUROFORUM)

BerlinVordergründig sieht es nach Stillstand aus. Das neue Gesetz zur Stärkung der betrieblichen Altersversorgung ist seit Januar in Kraft. Konkrete Pläne zur Einführung der großen Neuerung des Gesetzes, einer Betriebsrente ohne Kapitalgarantie und Haftung des Arbeitgebers, gibt es bisher nicht bei den Tarifvertragsparteien.

Doch hinter den Kulissen laufen intensive Vorbereitungen sowohl bei Arbeitgebervertretern und Gewerkschaften, wie auf der „Handelsblatt-Tagung betriebliche Altersversorgung 2018“ herauskam.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Mehr zu: Handelsblatt-Tagung - Betriebliche Altersvorsorge könnte verbessert werden

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%