Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Im IT-Bereich haben deutsche Unternehmen noch viel aufzuholen, könnten das Rennen aber noch gewinnen, glaubt EU-Kommissar Oettinger. Bei der Handelsblatt-Tagung „Digitalisierung der Energiewirtschaft“ sagt er, wie.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Die sog. Energiewende mit ihren politischen Diktat und marktfeindlichen EEG lässt in Zukunft keine zuverlässige, preisgünstige und sichere Stromversorgung mehr in Deutschland zu. Das EEG = Energiewende VERNICHTET unsere wirtschaftliche Wertschöpfungskette in Deutschland und damit auch in der EU. Damit hat sich alles andere auch erledgit...vor allen die stromintensive IT-Branche, die gerade auf eine preisgünstige und zuverlässige Stromerzeugung und Versorgung angewiesen ist.

Mehr zu: Handelsblatt-Tagung Digitalisierung der Energiewirtschaft - „Wir müssen zurück auf Augenhöhe“

Serviceangebote