Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Heinrich Alt „Rasche Vermittlung ist nicht alles“

Die Bundesagentur für Arbeit muss sich stärker den Langzeitarbeitslosen widmen, sagt Heinrich Alt, Vorstandsmitglied der Bundesagentur für Arbeit. Zudem fordert er im Interview mit dem Handelsblatt weitere bürokratische Entlastungen.
„Der Auftrag für die Jobcenter ist im Gesetz eindeutig formuliert. Es geht darum, Hilfebedürftigkeit zu verringern, Menschen nachhaltig in Arbeit zu integrieren und langfristigen Leistungsbezug zu vermeiden.“ Quelle: dpa
Heinrich Alt

„Der Auftrag für die Jobcenter ist im Gesetz eindeutig formuliert. Es geht darum, Hilfebedürftigkeit zu verringern, Menschen nachhaltig in Arbeit zu integrieren und langfristigen Leistungsbezug zu vermeiden.“

(Foto: dpa)

BerlinDie harte Kritik an seiner Behörde will Heinrich Alt nicht auf sich sitzen lassen. Auf der Autofahrt von Nürnberg nach Kaiserslautern nimmt sich der 65-jährige BA-Vorstand Zeit für ein Telefonat.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Heinrich Alt - „Rasche Vermittlung ist nicht alles“