Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Immer mehr Schüler machen ein immer besseres Abitur. Der Präsident der Kultusministerkonferenz fordert, die Frage nach der Qualität des Schulabschlusses zu stellen.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Die guten Noten gelten vor allem als Erfolg der Paedagogen und des Systems und daher
    wird die Tendenz sich verstaerken: Was haben wir fuer gute Lehrer. Darueber hinaus
    spielt auch die Debatte der Chancengleichheit hinein. Was aus diesen Abiturienten an-schliessend wird, spielt fuer die Paedagogen keine Rolle. Wahrscheinlich werden die dann
    auch Paedagogen und damit schliesst sich der Kreis.

Mehr zu: Hochschulreife - Abiturienten erzielen immer bessere Noten: Sorge vor schleichender Entwertung