Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Hochwasser-Katastrophe Deutsche Behörden ignorierten das Hochwasserwarnsystem der EU

Die Fluten im Westen Deutschlands überraschten viele Einsatzkräfte – obwohl das europäische Hochwasserwarnsystem Efas die Katastrophe präzise vorausgesagt hatte.
22.07.2021 - 11:55 Uhr
Ohne Vorwarnung in die Katastrophe: Wo es Evakuierungen gab, waren sie nicht konsequent genug. Quelle: dpa
Aufräumarbeiten in Rheinland-Pfalz

Ohne Vorwarnung in die Katastrophe: Wo es Evakuierungen gab, waren sie nicht konsequent genug.

(Foto: dpa)

Brüssel, Berlin Der Vorwurf wiegt schwer: Obwohl das europäische Hochwasserwarnsystem Efas die Fluten in Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Belgien präzise vorhersagte, sei man in den betroffenen Orten kaum vorbereitet gewesen. Nach Angaben der europäischen Kommission hat Efas erstmals am 10. Juli die deutschen Behörden auf das drohende Unwetter hingewiesen. Es folgten demnach bis zum 14. Juli mehr als 25 weitere formelle Warnungen, die sich auf spezifische Regionen rund um den Rhein und den belgischen Fluss Meuse bezogen.

Die in der vergangenen Woche herausgegebenen konkreten Warnungen will die EU-Kommission, unter deren Dach Efas arbeitet, zwar nicht veröffentlichen. Das Handelsblatt jedoch konnte eine beispielhafte Warnung von Efas einsehen.

Die Mitteilungen von Efas sind in vier Kategorien eingeteilt. Die höchste davon ist die „formelle Hochwasserwarnung“, die im konkreten Fall ausgesprochen wurde. „Höher hätte die Warnung nicht ausfallen können“, sagt jemand, der das System kennt. Sie bedeute, dass akute Lebensgefahr bestehe.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Hochwasser-Katastrophe - Deutsche Behörden ignorierten das Hochwasserwarnsystem der EU
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%