Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

IG-Metall-Verhandlungsführer Roman Zitzelsberger Mit starken Ellenbogen zum Pilotabschluss

Baden-Württembergs IG-Metall-Chef schafft seinen zweiten Pilotabschluss – es ist eine Empfehlung für höhere Aufgaben.
06.02.2018 - 19:46 Uhr
Gehört zu einer neuen Generation von Gewerkschaftern. Quelle: dpa
Roman Zitzelsberger

Gehört zu einer neuen Generation von Gewerkschaftern.

(Foto: dpa)

Ende vergangenen Jahres wurde Roman Zitzelsberger gefragt, was seiner Meinung nach zuerst feststehen würde – die neue Bundesregierung oder die Einigung in der Metallrunde. Baden-Württembergs IG-Metall-Chef tippte damals auf den Tarifabschluss – und sollte recht behalten. Wenn auch nur knapp. Während die GroKo-Verhandler in Berlin am Montagabend eine Pause einlegten, verhandelte Zitzelsberger bis spät in die Nacht mit Südwestmetall-Chef Stefan Wolf den Pilotabschluss. Dabei musste etwa noch die Frage gelöst werden, wie viele freie Tage Metaller eigentlich bekommen können, die ein erhöhtes Urlaubsgeld nicht in Anspruch nehmen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: IG-Metall-Verhandlungsführer Roman Zitzelsberger - Mit starken Ellenbogen zum Pilotabschluss
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%