Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Interview mit Michael Theurer „Zu lange Amtszeiten führen zu Verkrustungen der Bundesrepublik“

Der FDP-Landeschef spricht über die Zukunft der FDP und erklärt, warum er die Amtszeit von Bundeskanzlern beschränken möchte.
Der FDP-Landeschef will die Umfragewerte für die FDP stabilisieren. Quelle: dpa
Michael Theurer

Der FDP-Landeschef will die Umfragewerte für die FDP stabilisieren.

(Foto: dpa)

BerlinBaden-Württemberg ist neben Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein das dritte Kraftzentrum der FDP. Landeschef Michael Theurer weiß das.

Herr Theurer, in Umfragen bewegt sich die FDP zwischen sieben und neun Prozent. Bei der Bundestagswahl hatten sie noch fast elf Prozent – ist das eine Folge des Abbruchs der Jamaika-Gespräche?
Nein – im Gegenteil: Das Jamaika-Aus hat uns sogar großen Rückhalt gebracht. Wir lagen in der außerparlamentarischen Opposition doch jahrelang unter fünf Prozent. Dass wir jetzt stabil über sieben liegen, zeigt, dass uns diese Wähler sicher im Bundestag sehen wollen. Darauf können wir aufbauen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Brexit 2019

Mehr zu: Interview mit Michael Theurer - „Zu lange Amtszeiten führen zu Verkrustungen der Bundesrepublik“