Justizminister Heiko Maas „Facebook und Twitter in Haftung nehmen“

Justizminister Maas knöpft sich die US-Internetriesen vor: Im Interview droht er, Facebook und Twitter für Hass-Postings zu belangen und bringt neue Regeln gegen Google ins Spiel. Auch die Methoden der AfD kritisiert er.
„Wie man mit Google umgeht, muss ein großes Thema auf europäischer Ebene werden.“ Quelle: Marc-Steffen Unger für Handelsblatt
Heiko Maas

„Wie man mit Google umgeht, muss ein großes Thema auf europäischer Ebene werden.“

(Foto: Marc-Steffen Unger für Handelsblatt)

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Mehr zu: Justizminister Heiko Maas - „Facebook und Twitter in Haftung nehmen“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%