Kanzlerin Merkel und Vizekanzler Scholz

„Teambildung gelungen.“

(Foto: dpa)

Kabinettstreffen in Meseberg Große Diskussion um Diesel-Hardware – kleine Einigung im Kohle-Streit

Merkel und Scholz beschwören nach der Klausur den Teamgeist der Koalition. Doch Einigungen fehlen. Den Kohle-Konflikt sollen nun vier Minister lösen.

BerlinDie Nacht war offenbar lang und die Stimmung gut. Auf die Frage, ob es in Meseberg zu später Stunde wieder Himbeergeist gegeben habe, wie der frühere SPD-Chef Sigmar Gabriel nach der Klausur der letzten Großen Koalition 2014 berichtete, antwortete Kanzlerin Angela Merkel (CDU): „Ich kann nur von später Stunde und Rotwein berichten. Über Himbeergeist hab‘ ich mich nicht informiert.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%