Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Katja Suding & Lencke Steiner Wer taugt denn schon als Vorbild?

Wer Spielchen macht, kann auch verlieren: Im Handelsblatt-Interview erläutern die FDP-Politikerinnen aus Hamburg und Bremen ihren Blick auf Merkels Griechenlandpolitik und auf eine moderne Familienpolitik.
Katja Suding (Hamburg) und Lencke Steiner (Bremen): „Die Wahrnehmung nach der verlorenen Bundestagswahl war deutlich schlechter als die Substanz.“ Quelle: Dominik Butzmann für Handelsblatt
Hoffnungsträger der FDP

Katja Suding (Hamburg) und Lencke Steiner (Bremen): „Die Wahrnehmung nach der verlorenen Bundestagswahl war deutlich schlechter als die Substanz.“

(Foto: Dominik Butzmann für Handelsblatt)

Berlin Treffpunkt FDP-Zentrale in Berlin, direkt neben einem alten Bunker, zu dem es nach dem Gespräch zum Fototermin geht: Lencke Steiner und Katja Suding, die beiden FDP-Gewinnerinnen aus Bremen und Hamburg, verkörpern die junge FDP. Wäre mit mit ihnen eine Krise wie die um Griechenland zu meistern oder vielleicht gar eine Bundestagswahl zu gewinnen?

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Katja Suding & Lencke Steiner - Wer taugt denn schon als Vorbild?

Serviceangebote