Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kleine Anfrage NRW-Broschüre – 50 Bilder von Laschet für über 4800 Euro

Zum NRW-Tag 2018 ist ein aufwendiger Bildband erschienen. Die Hefte zeigen auf 98 Seiten 50 Fotos von Ministerpräsident Armin Laschet.
Kommentieren
Die 2000 Hefte haben insgesamt 4846,56 Euro gekostet. Quelle: dpa
NRW-Broschüre

Die 2000 Hefte haben insgesamt 4846,56 Euro gekostet.

(Foto: dpa)

DüsseldorfEine Broschüre mit 98 Seiten, auf denen nach Zählung der SPD 50 Mal Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) gezeigt wird: Nach Kritik hat die Staatskanzlei einen rund 4800 Euro teuren Bildband zum NRW-Tag 2018 in Essen verteidigt. Die vielen Bilder mit ihm seien nicht auf sein Wirken hin gezeigt worden, erklärte Laschet in einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Opposition im Düsseldorfer Landtag.

Viele Mitwirkende hätten um ein Foto mit dem Regierungschef gebeten. Die Auflage von 2000 Heften habe 4846,56 Euro gekostet, heißt es in der Antwort, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Die SPD hatte Laschet „Personenkult auf Kosten der Steuerzahler“ unterstellt.

Den Stein ins Rollen hatte die „Bild“-Zeitung gebracht, die noch vor der SPD-Anfrage über die zahlreichen Laschet-Fotos berichtet hatte. Die Opposition nutzte die Steilvorlage für eine weitere Frage im Landtag, die noch unbeantwortet ist: ob genügend Frauen in der Broschüre zum NRW-Tag abgebildet worden seien.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Kleine Anfrage: NRW-Broschüre – 50 Bilder von Laschet für über 4800 Euro"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote