Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Klima München ruft Klimanotstand aus und will 2035 klimaneutral sein

„Ein ambitioniertes Ziel“, meint die SPD-Fraktion. Ursprünglich wollte München bis 2050 klimaneutral sein, doch das Datum reiche nicht aus.
18.12.2019 - 21:17 Uhr Kommentieren
Die Stadt ruft die Klimanotstand aus. Quelle: dpa
München

Die Stadt ruft die Klimanotstand aus.

(Foto: dpa)

München München ruft den Klimanotstand aus - und will erreichen, dass die Großstadt im Jahr 2035 klimaneutral ist. „Das ist ein sehr ambitioniertes Ziel. Aber wir haben von der Wissenschaft deutlich die Botschaft erhalten, dass das bisherige Ziel, bis 2050 klimaneutral zu werden, nicht ausreicht“, sagte der umweltpolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Jens Röver, am Mittwoch nach der Entscheidung des Stadtrats.

Bis Mitte 2020 soll die Verwaltung einen konkreten Maßnahmenplan erarbeiten. Die Ausrufung des Klimanotstands hat, wie in anderen Städten auch, dabei eher symbolischen Charakter. Weltweit haben schon zahlreiche Städte den „Klimanotstand“ erklärt, darunter etwa 50 in Deutschland.

Mehr: Die Abgeordneten des Europaparlaments haben mit großer Mehrheit den Klimanotstand ausgerufen. Die Union kritisiert das scharf – und zieht Parallelen zur Hitler-Zeit.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • dpa
    Startseite
    0 Kommentare zu "Klima: München ruft Klimanotstand aus und will 2035 klimaneutral sein"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%