Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Klimapolitik „Extrem kurzsichtig gedacht“: Wie der Baerbock-Vorstoß zu Kurzstreckenflügen polarisiert

Weniger Flugreisen, mehr Bahnfahrten, fordert die Grünen-Kanzlerkandidatin. Wer sich auf ihre Seite schlägt – und mit welchen Argumenten ihre Gegner kontern.
22.05.2021 - 08:15 Uhr
„Jeder kann Urlaub machen, wo er will. Aber eine klimagerechte Besteuerung von Flügen würde solche Dumpingpreise stoppen.“ Quelle: dpa
Annalena Baerbock

„Jeder kann Urlaub machen, wo er will. Aber eine klimagerechte Besteuerung von Flügen würde solche Dumpingpreise stoppen.“

(Foto: dpa)

Berlin Die Ankündigung der Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock, Flugreisen im Fall einer Regierungsübernahme unattraktiver zu machen, schlägt weiter hohe Wellen. Die politische Konkurrenz läuft genauso Sturm gegen den Vorstoß wie die Luftfahrtbranche und Reiseexperten.

Baerbock hatte sich im Interview mit der „Bild am Sonntag“ perspektivisch für ein Ende von Kurzstreckenflügen starkgemacht. Im Entwurf zum Grünen-Wahlprogramm heißt es: „Kurzstreckenflüge wollen wir bis 2030 überflüssig machen, indem wir die Bahn massiv ausbauen.“

Billigpreise wie 29 Euro für Mallorca-Flüge dürfe es nicht mehr geben, wenn man es mit der Klimapolitik ernst meine, so Baerbock: „Jeder kann Urlaub machen, wo er will. Aber eine klimagerechte Besteuerung von Flügen würde solche Dumpingpreise stoppen.“

Doch würden weniger innerdeutsche Flüge dem Klima wirklich helfen? Viele bezweifeln das. Andere wiederum sorgen sich bereits um ihren Strandurlaub, der mit dem Flieger von Deutschland aus nur einen Katzensprung entfernt ist.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Mehr zu: Klimapolitik - „Extrem kurzsichtig gedacht“: Wie der Baerbock-Vorstoß zu Kurzstreckenflügen polarisiert
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%