Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Klimaschutz Bis zu 250 Euro mehr im Jahr: Wen ein höherer CO2-Preis am meisten belastet

Dass der CO2-Preis stärker steigen wird als bislang geplant, ist wahrscheinlich. Die Folgen für private Haushalte fallen sehr unterschiedlich aus. Ein Überblick. 
10.05.2021 - 10:00 Uhr
Das Heizen mit Öl und Gas wird durch den CO2-Preis teurer. So soll ein Anreiz entstehen, in klimafreundliche Technik zu investieren. Quelle: dpa
Alte Ölheizung

Das Heizen mit Öl und Gas wird durch den CO2-Preis teurer. So soll ein Anreiz entstehen, in klimafreundliche Technik zu investieren.

(Foto: dpa)

Berlin In der politischen Debatte gilt eine schnelle Erhöhung des CO2-Preises in den Sektoren Verkehr und Gebäude als ausgemachte Sache. Derzeit beträgt der Preis, der im Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG) festgeschrieben ist, 25 Euro je Tonne. Im kommenden Jahr soll er auf 30 Euro steigen, 2023 auf 35 Euro.

Doch dabei dürfte es nicht bleiben. Parteiübergreifend wird eine stärkere Erhöhung gefordert: Die Grünen wollen 60 Euro ab 2023, die CSU kann sich mit 45 Euro bereits ab 2022 anfreunden. Unionskanzlerkandidat Armin Laschet (CDU) spricht sich etwas vage für einen „höheren CO2-Preis“ als bislang geplant aus. Auch die SPD will mehr Dynamik in die Entwicklung des CO2-Preises bringen.

Wie man es auch dreht und wendet: Der CO2-Preis wird steigen. Das Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change (MCC) hat für das Handelsblatt mehrere Musterfälle für unterschiedliche CO2-Preis-Niveaus durchgerechnet.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Klimaschutz - Bis zu 250 Euro mehr im Jahr: Wen ein höherer CO2-Preis am meisten belastet
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%