Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Koalitionsstreit Vizekanzler gegen Kanzlerin

Hat Berlin Beihilfe zur Wirtschaftsspionage geleistet? Bundeskanzlerin Angela Merkel will trotz BND-Affäre mit der NSA arbeiten. Doch der Skandal droht die Zusammenarbeit zu gefährden.
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU)  und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) auf Konfrontationskurs. Quelle: dpa
Vertrauen ist angegriffen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) auf Konfrontationskurs.

(Foto: dpa)

BerlinSelbst wenn es in der Großen Koalition mal nicht so rundlief: Auf das Dreiergespann der Parteivorsitzenden – Angela Merkel (CDU), Sigmar Gabriel (SPD), Horst Seehofer (CSU) – war im Kern Verlass. Doch seit Montag scheint das Vertrauensverhältnis zwischen Kanzlerin Merkel und ihrem Vizekanzler Gabriel schwer angegriffen zu sein.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Koalitionsstreit - Vizekanzler gegen Kanzlerin

Serviceangebote