Konjunkturausblick 2018 Auf mit Schwung

Die deutsche Konjunktur läuft 2018 so gut wie lange nicht. Den Unternehmen können weder geopolitische Risiken noch das Machtvakuum in Berlin etwas anhaben. Doch die Wirtschaft wächst nicht wegen, sondern trotz Merkel.
Hochkonjunktur made by Mario Draghi. Paul Langrock/Zenit/laif Quelle: Paul Langrock/Zenit/laif
Containerterminal vor der EZB in Frankfurt

Hochkonjunktur made by Mario Draghi.
Paul Langrock/Zenit/laif

(Foto: Paul Langrock/Zenit/laif)

DüsseldorfSelbst Nobelpreisträger können irren. Vor genau einem Jahr war sich Paul Krugman sehr sicher, dass der frisch ins Amt gewählte US-Präsidenten Donald Trump die Weltwirtschaft in eine Rezession stürzen werde. Auch in Deutschland waren die meisten Konjunkturforschungsinstitute wenig optimistisch für das Jahr 2017: Angesicht des drohenden Protektionismus und weltwirtschaftlicher Desintegration werde der Aufschwung der exportorientierten deutschen Volkswirtschaft abflauen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Konjunkturausblick 2018 - Auf mit Schwung

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%