Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kriegsende Mythos und Wirklichkeit

Für die deutsche Wirtschaft bedeutete das Ende des Zweiten Weltkriegs keine Zäsur. Die Industrie hatte sich in jeder Hinsicht gut auf den Frieden vorbereitet. Auch deren Anlagen waren startklar.
Ab 1948 darf der Buckeltaunus wieder produziert werden. Quelle: ullstein bild
Ford-Werk in Köln

Ab 1948 darf der Buckeltaunus wieder produziert werden.

(Foto: ullstein bild)

Düsseldorf Als die Wehrmacht am 8. Mai 1945 kapitulierte, lagen weite Teile Deutschlands in Schutt und Asche. Die Flächenbombardements der Alliierten hatten einst blühende Metropolen wie Berlin und Hamburg, Köln und Dresden dem Erdboden gleichgemacht. Es schien, als sei das Jüngste Gericht über Hitler-Deutschland gekommen. Die Überlebenden irrten durch gespenstische Trümmerlandschaften auf der Suche nach Angehörigen, Nahrung und Kleidung. Nur das flache Land blieb von den Verwüstungen vielerorts verschont. In dieser „Stunde Null“, dem Ende der Kampfhandlungen und dem Untergang des NS-Regimes, schien der Wunsch von US-Finanzminister Henry Morgenthau bereits Wirklichkeit geworden zu sein: das industrielle Deutschland in einen Agrarstaat zu verwandeln.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Kriegsende - Mythos und Wirklichkeit