„Kursbuch Netzausbau“ Dobrindt erforscht die Gigabit-Welt

In der Gigabit-Gesellschaft sind viele Lebensbereiche miteinander vernetzt, etwa über die Telemedizin oder das selbstfahrende Auto. Infrastruktur-Minister Alexander Dobrindt (CSU) will den Bereich verstärkt erforschen.
„Schon heute gilt es, erste wichtige Impulse für die Weiterentwicklung der Netze zu legen.“ So steht es in einem Entwurf des „Kursbuch Netzbuch“ der von Dobrindt initiierten Netzallianz. Quelle: dpa
Infrastruktur-Minister Alexander Dobrindt (CSU)

„Schon heute gilt es, erste wichtige Impulse für die Weiterentwicklung der Netze zu legen.“ So steht es in einem Entwurf des „Kursbuch Netzbuch“ der von Dobrindt initiierten Netzallianz.

(Foto: dpa)

BerlinInfrastruktur-Minister Alexander Dobrindt (CSU) will den Weg in die Gigabit-Gesellschaft erforschen. Das geht aus dem Entwurf eines „Kursbuch Netzausbau“ der von ihm initiierten Netzallianz hervor, der dem Handelsblatt vorliegt. „Schon heute gilt es, erste wichtige Impulse für die Weiterentwicklung der Netze zu legen“, heißt es darin.

In der Gigabit-Gesellschaft sollen viele Lebensbereiche umfangreich vernetzt sein, etwa über die Telemedizin oder das selbstfahrende Auto. Das aber erfordert schnelle Datenverbindungen. In einer Studie sollen dazu „technische, zeitliche, qualitative und ordnungspolitische Rahmenbedingungen“ beleuchtet werden. Die Studie soll das Fraunhofer Institut erstellen und werde allein vom Ministerium finanziert, wie ein Sprecher bestätigte.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: „Kursbuch Netzausbau“ - Dobrindt erforscht die Gigabit-Welt

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%