Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Landesparteitag Bouffier als CDU-Landeschef wiedergewählt

Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier kann sich freuen: Er ist mit großer Mehrheit als CDU-Landesvorsitzender wiedergewählt worden. Beim Landesparteitag gratulierte ihm auch Merkel zu seinem Erfolg.
16.06.2012 - 16:28 Uhr 1 Kommentar
Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier jubelt auf dem 104. Landesparteitag. Quelle: dpa

Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier jubelt auf dem 104. Landesparteitag.

(Foto: dpa)

Darmstadt Auf einem Parteitag in Darmstadt erhielt der 60-Jährige am Samstag 278 von 289 abgegebenen Stimmen. Das entspricht einer Zustimmung von 96,5 Prozent. Bei seiner ersten Wahl zum hessischen CDU-Chef vor zwei Jahren hatte Bouffier als Nachfolger Roland Kochs 96 Prozent der Delegiertenstimmen bekommen.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • dapd
    Startseite
    1 Kommentar zu "Landesparteitag: Bouffier als CDU-Landeschef wiedergewählt"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    • Bouffier ist in der Tat nicht unsympathisch. Aber großer Zuspruch in der eigenen Partei ist für einen CDU-Vorsitzenden im Ministerpräsidentenrang schon fast normal.
      Ob er die Wahlen in Hessen gewinnen wird, ist eine deutlich andere Frage.

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%