Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Landtagswahl Wahlumfrage: Linke in Thüringen knapp vor CDU

Wenige Tage vor der Landtagswahl in Thüringen zeichnet sich ein knappes Rennen ab. Laut einer neuen Umfrage kommt die Linke auf 28 Prozent, die CDU auf 26 Prozent.
25.10.2019 - 00:05 Uhr Kommentieren
Die Partei von Ministerpräsident Bodo Ramelow liegt in den Umfragen in Thüringen vorne. Quelle: dpa
Bodo Ramelow

Die Partei von Ministerpräsident Bodo Ramelow liegt in den Umfragen in Thüringen vorne.

(Foto: dpa)

Erfurt Die Linke liegt laut einer neuen Umfrage wenige Tage vor der Landtagswahl in Thüringen knapp vor der CDU. Die Partei von Ministerpräsident Bodo Ramelow kommt im ZDF-Politbarometer vom Donnerstagabend auf 28 Prozent, die CDU auf 26 Prozent. Dahinter liegt die AfD mit 21 Prozent. Alle anderen Parteien liegen unter zehn Prozent. Die SPD erreicht 9 Prozent, Grüne 7. Um den Wiedereinzug bangen muss weiterhin die FDP mit 5 Prozent.

Auch vor einer Woche hatte das Politbarometer Linke und CDU fast gleichauf gesehen (27 beziehungsweise 26 Prozent). Die AfD rangierte damals ebenfalls auf dem dritten Rang (20 Prozent).

Eine Regierungsbildung wäre schwierig. Die derzeitige Regierung aus Linke, SPD und Grüne könnte nicht weitermachen – sie käme nur auf 44 Prozent. Auch eine Koalition unter Führung der CDU unter Beteiligung von SPD und Grünen hätte keine Mehrheit. Die CDU schließt eine Zusammenarbeit mit der Linken oder der AfD aus.

In einer Insa-Umfrage für die Thüringer Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstag) war die Linke ebenfalls auf die meisten Stimmen gekommen (28 Prozent). CDU und AfD lagen hier gleichauf bei 24 Prozent. Die Grünen bekämen acht Prozent, die SPD neun. Die FDP würde es mit fünf Prozent knapp in den Landtag zurückschaffen.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Auch eine am Mittwoch veröffentlichte Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey für den „Spiegel“ hatte die Linke von Ministerpräsident Bodo Ramelow als stärkste Kraft gesehen. Sie käme demnach auf 30,2 Prozent. Die AfD mit Spitzenkandidat Björn Höcke würde zweitstärkste Kraft mit 23,2 Prozent, die CDU mit Vormann Mike Mohring käme auf 22,9 Prozent. Unter zehn Prozent lägen SPD (8,2 Prozent) und Grüne (7,4), die FDP hätte 5 Prozent.

    Mehr: Am 27. Oktober wird im ostdeutschen Bundesland eine neue Landesregierung gewählt. Hier finden Sie einen Überblick über die Spitzenkandidaten, aktuelle Umfragen und Termine zur Landtagswahl 2019.

    • dpa
    Startseite
    Mehr zu: Landtagswahl - Wahlumfrage: Linke in Thüringen knapp vor CDU
    0 Kommentare zu "Landtagswahl: Wahlumfrage: Linke in Thüringen knapp vor CDU"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%