Landtagswahlen als Vorboten Merkels Macht bröckelt

Der CDU drohen bei den drei Landtagswahlen hohe Verluste. Vor allem der Streit um die Flüchtlingspolitik kostet die Partei Stimmen. Damit droht Merkel ein Schicksal zu ereilen, das vor ihr andere Kanzler erleben mussten.
Die Kanzlerin mit den CDU-Spitzenkandidaten in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. Quelle: AP
Angela Merkel, Guido Wolf, Julia Klöckner (v.li.)

Die Kanzlerin mit den CDU-Spitzenkandidaten in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.

(Foto: AP)

BerlinNicht lange her, da sollte der 14. März ein fröhlicher Tag für die CDU und vor allem für Angela Merkel werden. Nach der Sitzung des Vorstands und des Präsidiums würde Merkel ins Atrium der Parteizentrale gehen und den Wahlsiegern freudestrahlend Blumen überreichen: an Reiner Haseloff, der weiter Sachsen-Anhalt regieren würde; vor allem aber an Julia Klöckner und Guido Wolf, die beiden neuen CDU-Ministerpräsidenten – von Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Mehr zu: Landtagswahlen als Vorboten - Merkels Macht bröckelt

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%