Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Machtwechsel Kramp-Karrenbauer gibt Landesvorsitz der Saar-CDU ab

Die Landesvorsitzende der CDU im Saarland, Annegret Kramp-Karrenbauer, will ihren Posten abgeben. Ein bekanntes Parteigesicht soll ihr nachfolgen.
Kommentieren
Annegret Kramp-Karrenbauer gibt Landesvorsitz der Saar-CDU ab Quelle: dpa
Annegret Kramp-Karrenbauer

Die Landesvorsitzende führt den Verband seit 2011 an.

(Foto: dpa)

SaarbrückenCDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer wird im Herbst den Posten als Landesvorsitzende der CDU im Saarland aufgeben. Bei einem Parteitag am 19. Oktober werde sie Ministerpräsident Tobias Hans als ihren Nachfolger vorschlagen, kündigte Kramp-Karrenbauer am Freitag in einer von der CDU verbreiteten Erklärung an. Der 40-jährige Hans war ihr bereits im Amt des Regierungschefs gefolgt.

Die 55-jährige Kramp-Karrenbauer führt den CDU-Landesverband seit 2011 an. Im Februar war sie zur Generalsekretärin der Bundespartei gewählt worden. Sie war von 2011 bis Anfang dieses Jahres Ministerpräsidentin im Saarland, zuletzt an der Spitze einer Koalition mit der SPD.

Brexit 2019
  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Machtwechsel: Kramp-Karrenbauer gibt Landesvorsitz der Saar-CDU ab"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.