Unterrichtsraum

Ziel von „Aula“ ist es, den Schülern Mitbestimmung zu vermitteln.

(Foto: picture alliance / Westend61)

Marina Weisband entwickelt neue App Wie die Ex-Piraten-Chefin Demokratie an Schulen bringen will

Politische Bildung kommt an Schulen oft zu kurz. Die ehemalige Piraten-Politikerin Marina Weisband will das ändern – mit einer App namens „Aula“. Mit ihrer Hilfe sollen Schüler entscheiden, was sie lernen wollen.

FreiburgIn Geschichte per QR-Code recherchieren, in Physik mit Slow-Motion-Videos Versuche filmen, in Musik digitale Töne mischen und in Sport die eigene Leistung mit einer App messen: Einen Tag lang haben die Schüler der Pestalozzi-Realschule Freiburg ihre Smartphones in den Unterricht eingebaut – ausgedacht hatte sich das eine Gruppe von ihnen. Auch durften die Schüler selber bestimmen, ob der Smartphone-Tag überhaupt stattfindet: Mehr als die Hälfte war dafür, und damit war die Sache beschlossen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Marina Weisband entwickelt neue App - Wie die Ex-Piraten-Chefin Demokratie an Schulen bringen will

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%