Martin Schulz auf Youtube „Soziale Gerechtigkeit“ auf den Unterarm tätowiert?

Der SPD-Kanzlerkandidat steht im Youtube-Interview Rede und Antwort. Der Wähler erfährt dabei viel Persönliches von Martin Schulz – allerdings nur den „zweitgrößten Mist“, den er als Jugendlicher gebaut hat.
14 Kommentare

„Vielleicht hat Schulz wirklich zu wenig trainiert“

BerlinWas denn der „größte Mist“ sei, den er als Jugendlicher gebaut habe, will Internetstar Nihan von Martin Schulz wissen. Der SPD-Kanzlerkandidat windet sich: „Da schäme ich mich ein bisschen. Das kann ich nicht öffentlich machen.“ Dann gibt er den „zweitgrößten Mist“ zum Besten: In einer durchzechten Nacht habe er ein Paket Waschpulver ins Freibad geschüttet. Es sei sogar die Polizei gekommen. „Ich war aber schnell genug“, erklärt Schulz. Hinter ihm blinkt die Studiokulisse. Fotos von Nagellackfläschchen, einem Caféhaustisch, einer Katze. 

Eine gute Stunde lang stellt sich der SPD-Kanzlerkandidat an diesem Dienstagmittag auf Youtube den Fragen von Internetstars. Gleich vier junge Youtuber löchern Schulz.

Da ist „ItsColeslaw“, die blonde Psychologiestudentin Lisa Sophie, die normalerweise auf Youtube über Alltagsprobleme und Tabuthemen spricht. Außerdem die 26-jährige Nihan, die via Internet Kosmetiktipps gibt und aus ihrem Alltag berichtet („Türkisch Kochen mit den Omis“). Dazu kommt „MrWissen2go“, der gerne die Welt erklärt. „Ihr seid schlecht in Geschichte, von Politik habt ihr keine Ahnung, und was in der Zeitung steht, habt ihr noch nie verstanden? Macht nichts, dafür habt ihr jetzt ja mich“, wirbt der 31-Jährige für seine Sendungen. Hinter „MarcelScorpion“ steckt Marcel Althaus, der vor fünf Jahren als 18-Jähriger als Selbstdarsteller bei Youtube begann. Bei ihm geht es sonst um Lifestyle und Entertainment. Zusammen erreichen die Kanäle der Internetstars mehr als 2,5 Millionen Follower.

Für Schulz ist es zunächst ein Glück, dass ihn die mit Goldkettchen geschmückte Nihan zum Thema Integration befragt. „Viele aus Ihrer Community zählen zu meinem Freundeskreis“, kann der Mann aus Würselen, der ehemaligen Bergbaustadt, berichten. Nihan kichert angetan, will dann aber doch wissen, wie sich die Integration verbessern lasse, denn bislang sei ja vieles schief gelaufen. Ihre Oma etwa spreche noch immer kein Deutsch, obwohl die Familie seit drei Generationen in Deutschland lebe. Die Beschleunigung der Asylverfahren, Arbeit für jene, die bleiben dürfen, und Sprachunterricht, rattert Schulz das SPD-Wahlprogramm runter.

Bereits vor drei Wochen hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sich den Fragen von Youtubern gestellt. Dabei verriet sie, dass ihr „Lieblingsemoji“ der Smiley ist und dass sie Hass im Internet für Unfähigkeit hält, Argumente vorzubringen. Sie äußerte sich aber auch zur Lage in Nordkorea und in der Türkei, zu US-Präsident Donald Trump oder zur Pleite der Fluggesellschaft Air Berlin. Bis heute wurde das Video rund 1,8 Millionen Mal abgerufen.

Forscher halten es für eine kluge Strategie, sich den Fragen auf Youtube zu stellen. Denn es werde eine junge Zielgruppe erreicht, die sich nicht besonders für Politik interessiere und mit den traditionellen Wahlkampfmitteln nur schwer erreichbar sei, meint Kommunikationsforscher Patrick Donges von der Universität Leipzig.

Erklärung mit persönlichen Anekdoten
Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen

Mehr zu: Martin Schulz auf Youtube - „Soziale Gerechtigkeit“ auf den Unterarm tätowiert?

14 Kommentare zu "Martin Schulz auf Youtube: „Soziale Gerechtigkeit“ auf den Unterarm tätowiert?"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Ein Bekannter, kam aus dem RICK Krankenhaus, er war vorher nicht farbig gestochen.

  • Herr Maidan, ich denke auch, dass Herr Schulz ein nettes Duett mit seiner künftigen Kabinettschefin abgeliefert hat.

    Was halten Sie denn von dem Vorschlag Fr. Merkel zum gemeinsamen Kanzlerkandidaten von SPD, CDU, CSU, FDP und Grünen zu ernennen?

    https://juergenfritzphil.wordpress.com/2017/09/03/schulz-schmeisst-kurz-vor-tv-duell-hin/

  • Herr Schulz könnte sich ja: "Steuerfreie Diäten des EU Parlaments sind meine persönliche "Soziale Gerechtigkeit"". tätowieren lassen.

  • Schulz ist ziemlich gut rübergekommen, das war mein Eindruck. Dieses Land braucht eine engagierte und qualifizierte Mitte.

  • Ich bin gar kein Troll. ich sage einfach meine Meinung. Das, was ich sage, wird ja sicherlich den üblichen Troll- und Fake-News Produzenten auch nicht gefallen. Die machen sich ja unablässig für Autokraten und EU-Feinde wie Trump, Putin und Erdogan stark.

  • Ja Her Maidan - immer sind die Anderen die Bösen - die Argumente kennt man.. Wissen Sie es gibt AFD-Trolls, SPD - Trolls, CDU Trolls usw.. zu welchen zählen Sie sich..

  • Ja Her Maidan - immer sind die anderen die Bösen - die Argumente kennt man.. Wiisen Sie es gibt AFD-Tross, SPD - Trolls, CDU Trolls usw.. zu welchen zählen Sie sich..

  • Die Fragestellungen im TV-Merkel-Duell waren alle nicht gut. Alles Wichtige wurde abgewürgt. Schulz hat deswegen viele Sympathien bekommen, eben weil er gar nicht vernünftig ausreden konnte. Wenig Themen zur sozialen Gerechtigkeit. Die ganze Diskussion ist medial gelenkt, verdreht, und von Internet Trollen (Pro Trump!) völlig verdreht. Es wird Zeit für eine richtige, engagierte und qualifizierte politische Mitte! Dafür ist Martin Schulz goldrichtig.

  • Hilfsgelder kommen nicht zurück
    EU-Kommission: Haben kein Mandat zum Abbruch der Türkei-Verhandlungen
    Ha Hi Ho

  • Die EU-Kommission will die Gespräche mit der Türkei fortsetzen. Bundeskanzlerin Merkel hatte am Sonntag erstmals ausdrücklich erklärt, dass sie gegen einen EU-Beitritt der Türkei sei. Hi Ho He

Alle Kommentare lesen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%